Musikauswahl und Darbietung

"Französische Chansons von Edith Piaf bis Jacques Brel, George Brassens und Barbara stehen bei der Künstlerin Asgard auf dem Programm. die sie mit herzerfrischendem Charme und bemerkenswert ausdrucksstarker Stimme interpretiert. Umrahmt wird das Ganze von heiteren Musette-Melodien, die zum Träumen und Tanzen einladen, und bei denen dann das Akkordeon zeigen kann, was in ihm steckt.

Alles in allem bietet Asgard einen wahren Ohr- und Augenschmaus, der die Seele beschwingt und die französische Lebenskunst wie eine frische Brise durch den Raum wehen lässt.

Darbietungsformen:
als musikalischer Walk Act für Stehempfänge und Lounges mitten im Publikum, oder zwischen den Tischreihen.
Konzertant auf der Bühne.

Dauer der Darbietung:
bis zu 120 Minuten

Technik:
für den Walk Act wird keine Technik benötigt für einen konzertanten Auftritt werden eine Bühne sowie Ton- und ggfs. Lichttechnik benötigt

"Ihre klare, helle Stimme
und der warme Klang
ihres Akkordeons erfüllte
den Raum und man
begann von dem
wunderbaren Flair
Frankreichs zu träumen."